Stellenanzeigen

    Türkisch sprechende/r Diplom-Psychologin/-Psychologe

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    türkisch sprechende/n Diplom-Psychologin/en

    mit ersten klinischen Erfahrungen und psychosozialem Engagement und Interesse an der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie).

    Aufgabenbereich ist die Untersuchung, Behandlung und Rehabilitation von psychosomatischen Patienten und die Mitarbeit im Rahmen unserer störungsorientierten Therapieprogramme.
    Wir arbeiten engagiert und in gutem Betriebsklima nach einem schulübergreifenden Therapie- und Rehabilitationskonzept.
    Verhaltenstherapeutische, psychodynamische, systemische und an ICF orientierten Therapieansätze sind auf der Basis eines integrativen Konzeptes in unseren störungsorientierten Therapieprogrammen miteinander verbunden.

    Wir wünschen uns von unseren Mitarbeitern eine menschlich und fachlich aufgeschlossene Persönlichkeit mit klinischem Interesse und Engagement und mit der Fähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team.

    Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle und eine leistungsgerechte Vergütung.

    Die Klinik unterhält für die Ausbildung ihrer Psychologen zum Psychologischen Psychotherapeuten Kooperationsverträge mit u.a. der Universität Bochum (Weiterbildender Studiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie) und der DGVT (Ausbildungszentren Bonn, Münster).

    Für weitere Auskünftesteht Ihnen

    Frau Dipl. Psych. Martina Schweda-Gumprecht
    martina.schweda@fachklinik-hochsauerland.de
    Tel. +49 2974 73-2041

    gerne zur Verfügung.

     

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

    Johannesbad Kliniken Fredeburg GmbH
    Personalleitung
    Frau Petra Brieden
    Im Ohle 31
    57392 Schmallenberg

    Tel. +49 2974 73-2450  Fax. +49 2974 73-2400

    oder per Mail an:
    bewerbung-kliniken-fredeburg@johannesbad.com

    Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per E-Mail, dass ausschließlich Unterlagen im PDF-Format berücksichtigt werden können!