Psychotherapie

    In der Johannesbad Fachklinik Hochsauerland werden psychosomatische Psychotherapien in folgenden Formen durchgeführt:

    • Einzel-Psychotherapie
    • Gruppenpsychotherapie in Kombination mit:
    • Ergotherapie, Arbeitstherapie
    • beruflicher Belastungserprobung
    • Klinischer Sozialarbeit, Sozialtherapie mit beruflicher Beratung
    • Gestaltungs- und Kunsttherapie
    • Entspannungsverfahren
    • Sport- und Bewegungstherapie
    • Physiotherapie und Physikalische Therapie
    • Rekreationstherapie
    • Ernährungsberatung und Lehrküche



    Einzel-Psychotherapie

    Die Einzelpsychotherapie dient der emotionalen Anbindung an den Therapeuten und der Vertrauensbildung. Diese ist die Grundlage für eine als hilfreich erlebte therapeutische Beziehung.
    Sie erfolgt auch zur Krisenintervention und gibt Gelegenheit, scham- oder schuldbesetzte Themen anzusprechen.

    Indikation:
    Persönlichkeitsstörungen, Anpassungsstörungen, Belastungsreaktionen, neurotische und psychosomatische Störungen

    Therapieziel:
    Fokale Bearbeitung unbewusster Konflikte, partielle strukturelle Veränderungen, Erkennen, Erleben und Bearbeiten von Zusammenhängen zwischen psychischen/psychosomatischen Störungen sowie aktuellen oder chronischen konflikthaften Situationen

    • Kurztherapie
    • Supportive Therapie
    • Ich-strukturelle Therapie
    • Interaktionelle Therapie
    • körperzentrierte Therapie
    • Traumatherapie (EMDR, psychodynamische Imaginationsverfahren)


    Verhaltenstherapeutische Einzel-Psychotherapie

    Indikation:
    Spezifische psychische Problematik

    Therapieziel:
    Aufbau von Therapiemotivation, Problemanalyse, Erkennen und Verändern problematischer Verhaltensweisen, Erstellen von Therapiezielen, Planung und Durchführung der einzelnen Behandlungsschritte: Expositionstherapie, Psychologische Schmerztherapie



    Gruppenpsychotherapie

    Im Rahmen der Therapieprogramme setzen wir in unserer Fachklinik unterschiedliche Formen der Gruppentherapie – auch in Kombination – ein:

    • Verhaltenstherapeutische Gruppentherapie
    • Psychodynamische Gruppenpsychotherapie
    • Psychoedukation /Ressourcenorientierte Gruppen
    • Ergo- und Kunsttherapie
    • Ernährungstherapie
    • Berufsbezogene Rehabilitation
    • Klinische Sozialarbeit

    Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Gruppentherapien.