Psychosomatik in der Fachklinik HochsauerlandDie Johannesbad Fachklinik Hochsauerland in Bad FredeburgBehandlung von Depressionen, Angststörungen, Borderline und mehr in der Fachklinik HochsauerlandPsychosomatische Medizin und Behandlung in Bad Fredeburg

    Ehemaligentreffen 2017

    Der Einladung zum 4. Ehemaligentreffen vom Behandlungsschwerpunktes Glücksspielsucht am Sonntag, 09.07.2017 sind mehr als 60 Patienten gefolgt.

    Auch in diesem Jahr standen das Wiedersehen und die Begegnung mit ehemaligen Mitpatienten und Therapeuten im Mittelpunkt.

    Nach Kaffee und Schnittchen begrüßten der Ltd. Oberarzt Mario Vogel und Jan Paul Bieniek, der therapeutische Leiter des Behandlungsschwerpunktes die Gäste.Danach folgte ein Vortrag von Heinz-Willi Lahme, in dem es um das Thema Stressbewältigung ging.

    Bei den alljährlichen Gesprächskreisen mit dem Titel „Meine Zeit danach“ berichten die Ehemaligen über ihr Bemühen und Ringen um ein spielfreies Leben, Berichte über Erfolge, aber auch über Niederlagen und Stolpersteine aus der Zeit nach Bad Fredeburg. Dies ist immer eine gute Gelegenheit für die aktuellen Patienten, aus diesen Erfahrungsberichten Strategien und Ideen für „ihre Zeit danach“ abzuleiten.
    Aber auch für Therapeuten liefern diese Berichte wertvolle Anregungen und Hinweise für die klinische Arbeit.

    Der Abschluss des Treffens fand, nach den sehr positiven Erfahrungen in 2016, auf dem Grillplatz „Drei Buchen“ oberhalb von Bad Fredeburg statt. Dort hatten die Ehemaligen eine weitere Gelegenheit zu persönlichen Begegnungen und Gesprächen in kleinen und großen Gruppen.

    Das Fest fand im Rahmen eines Grillnachmittages und bei Kaffee und Kuchen in freier Natur und bei sonnigem Wetter statt.

    Natürlich wird es im Jahr 2018 eine Neuauflage des Treffens geben und viele ehemalige Patienten verabschiedeten sich mit den Worten: „Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei!“

     

    Ihr Team der Johannesbad Fachklinik Hochsauerland